Kategorien
Sachbuch

Das geheime Leben der Bäume

Leben der Bäume: Im Wald geschehen die erstaunlichsten Dinge: Bäume tauschen Botschaften aus. Sie umsorgen nicht nur liebevoll ihren Nachwuchs, sondern pflegen auch alte und kranke Nachbarn. Bäume haben ein Gedächtnis, empfinden Schmerzen und bekommen sogar Sonnenbrand und Falten. Peter Wohlleben, Deutschlands bekanntester Förster, zeigt uns den Wald von einer völlig neuen Seite: In faszinierenden Geschichten über die ungeahnten Fähigkeiten der Bäume berücksichtigt er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso wie seine eigenen Erfahrungen. Ein informatives und unterhaltsames Buch über Bäume und Wälder, das uns das Staunen über die Wunder der Natur lehrt

  • Autor: Peter Wohlleben
  • Herausgeber: Heyne Verlag (9. Dezember 2019)
  • ISBN: 978-3453604322*
  • Preis: 12,- Euro

Bewertung

Bewertung: 4 von 5.

Ein Buch nicht nur für Naturliebhaber und “Waldmenschen” wie mich, sondern interessant auch für alle, die in der Stadt wohnen und wissen wollen, wie Bäume und anderes Grün dort leben. Ich habe einiges Neues gelernt, das mir bisher nicht klar war.

Altes Wissen und neue Zusammenhänge

Der Text von Peter Wohlleben lässt sich leicht lesen. Man spürt und liest in jeder Zeile seine Liebe zum Wald und zu Bäumen allgemein. Er erklärt Zusammenhänge einfach und leicht verständlich, ganz ohne dass der Leser Vorkenntnisse bräuchte. Dass alles in der Natur in einem gigantischen Netzwerk verbunden ist, sollte inzwischen jedem von uns klar sein. Peter Wohlleben erklärt einen Teil dieser Zusammenhänge leicht nachvollziehbar.

Dabei berichtet er nicht nur von eigenen Beobachtungen, sondern bezieht sich auch auf aktuelle Studien. Dabei wird er jedoch nie zu wissenschaftlich, sondern bleibt auf einem Niveau, das auch naturunerfahrene Leser nachvollziehen können.

Das Leben der Bäume: Viel Breite, wenig Tiefe

Diesem Umstand geschuldet bleibt nach der Lektüre bei mir aber leider auch das Gefühl, dass alle Themen nur angerissen wurden und nichts wirklich in ausreichender Tiefe behandelt wurde. Es gab tatsächlich einiges zu lernen auch für mich, viele Dinge wusste ich allerdings auch schon. Einiges wurde in einen neuen Zusammenhang gesetzt. Und trotzdem hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht – aber das ist bei einem populärwissenschaftlichen Buch vermutlich einfach nciht machbar.

Wer den Film gesehen hat, auf dem das Buch basiert, wird wenig Neues erfahren. Allerdings bietet die Lektüre dann doch nochmal eine Wiederholung, die bei einigen Themen durchaus gut ist. Der Film begeistert durch irrsinnig tolle Aufnahmen, das Buch kommt leider komplett ohne Bilder aus. Wer den Film wegen der Aufnahmen geliebt hat, dem sei der dazugehörige Bildband* ans Herz gelegt. Mit Film, Bildband und diesem Textbuch zusammen ergibt sich aber ein sehr schönes rundes Paket rund um den Wald und seine Geheimnisse.


Dir gefällt dieser Beitrag? Dann kannst du mir ganz unkompliziert über Paypal einen Kaffee spendieren. Dazu musst du nur auf diesen Link zu Paypal klicken und schon trinke ich einen Kaffee auf dich. Danke!

Hast du das Buch auch gelesen? Wie hat es dir gefallen?